Welzhofer

Xaver Mayr gründete 1928 in Göggingen bei Augsburg die Firma Xaver Mayr zum Handel mit Agrar- und Mühlenprodukten (Lagerhaus). Die Welzhofer Mühle wurde erstmals 1429 urkundlich erwähnt.


Beide familiengeführten Unternehmen blicken somit auf eine lange Tradition zurück.


Aus dieser seit Jahren gewachsenen Zusammenarbeit in der Produktion, im Lager und im Fuhrparkbereich der Firmen Xaver Mayr OHG und Welzhofer Mühle, beschlossen die erfahrenen Geschäftsleute Manfred Mayr, Anton Welzhofer senior und Hermann Welzhofer die Gründung der Firma MAYR Groß-und Außenhandelsges.mbH mit Firmensitz in Schönebach.


Der Import- und Exporthandel von Rohstoffen für die Lebensmittel- und Futtermittelindustrie wurde weiter ausgebaut und Italiengeschäfte mit den eigenen Fahrzeugen abgewickelt.


Herr Manfred Mayr produzierte bereits seit 30 Jahren Wintervogelfutter, das unter dem Namen "Winterstar" - zu einem bekannten Qualitätsprodukt herangereift war. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Manfred Mayr und den Brüdern Anton und Hermann Welzhofer ermöglichten die Festigung und den weiteren Ausbau des Kunden- und Lieferantenstammes.


Um dem neuen Umsatzvolumen standzuhalten, wurden eigene Mischmaschinen und eine Abfüllmaschine angeschafft. Im gleichen Zuge wurde die Verarbeitung von Rohfett zu Griebenfett ins eigene Haus verlegt, welches zu einer wesentlichen Rationalisierung der Herstellung führte. Eine große Steigerung der Produktivität und der Produktqualität war die Folge.


Im Sommer 2001 verkaufte Manfred Mayr seinen Geschäftsanteil an Herrn Anton Welzhofer jun. und schied mit 65 Jahren aus der Gesellschaft aus. Das Unternehmen wird von Christine Sirch (jetzt Welzhofer) weitergeführt.


2006 erfolgte ein Ausbau der Produktion, die Einführung eines Halbpaletten Kartons und die Erweiterung des Personalstammes.


Im Januar 2006 übergab Hermann Welzhofer seine Geschäftsanteile seinem Neffen Anton Welzhofer junior; leitender Geschäftsführer der Firma Mayr Groß- und Außenhandelsges.mbH, Zur Mühle 9 in 86473 Schönebach - im Herzen Schwabens.


Fehlende Kapazitäten in Schönebach führen dazu, dass der Betrieb 2013 nach Gessertshausen verlagert wird. Eine neue Produktion wird aufgebaut. Effizientere Produktionsprozesse und höhere Lagerkapazitäten ermöglichen es, der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und eine ganzjährige Lieferfähigkeit zu garantieren.

 
 

Alle Produkte des Herstellers (28)

Erfahren Sie mehr über Ihr Haustier
 


Abonnieren Sie unseren Newsletter