• 0
  • 0
  • Heilkraft Kelp Tabs

    https://frups.odoo.com/web/image/product.template/5037/image_1920?unique=63a4a9a

    16,60 € 16.6 EUR 16,60 €

    16,60 €

    0% Off

    Not Available For Sale

    Days
    :
    Hours
    :
    Mins
    :
    Secs
    • Dose

    Diese Kombination existiert nicht.

    Heilkraft
    SKU:
    N/A

    Kelp Algen

    In Asien roh oder gedünstet fast täglich auf dem Teller, in Europa eine seltene Essenszutat: die Meeresalgen. Über 10.000 Arten gibt es weltweit, etwa 200 sind essbar. Eine davon ist Kelp – eine grandiose Quelle für Jod und weitere Mikronährstoffe. Die Kelp-Algen findest du bei Heilkraft als 345 mg Tabletten mit 150 µg Jod.


    Unsere Kelp Tabletten im Überblick:


    • Pro Tablette 150 µg Jod und andere wichtige Nährstoffe
    • Zu kleinen Tabletten gepresst
    • Leicht zu dosieren
    • 100% natürlich
    • Verpackt in hochwertigem Miron-Glas


    Was ist Kelp?


    Kelp ist die englische Bezeichnung für Tang, die längst auch im deutschsprachigen Raum Fuß gefasst hat. Mit dem Begriff werden oft allgemein Braunalgen oder Algenwälder bezeichnet. Im Falle unserer Tabletten steht Kelp für Ascophyllum nodosum – eine Braunalge der Ordnung Laminariales, die sich durch eine besondere Widerstandsfähigkeit und ein schnelles Wachstum auszeichnet. Heilkraft Algen Tabletten enthalten hoch bioverfügbares Jod und weitere wertvolle Vitalstoffe.


    Braunalgen aus dem Meer


    Kelp-Algen kommen meist in kalten Gebieten der Ozeane vor, sind aber auch in der Ost- und Nordsee anzutreffen. Den Namen Braunalge verdanken sie den Fuxocanthin-Farbstoffen, die das enthaltene grüne Chlorophyll übertönen und das Kelp meist dunkler färben lassen. Seine lateinische Bezeichnung Ascophyllum nodosum heißt so viel wie „knotiges Schlauchblatt". Dessen Bedeutung erschließt sich beim Blick auf die markanten Langtriebe der Alge. Sie besitzt in nahezu regelmäßigen Abständen rundlich-längliche Knoten, die in der Mitte breiter und an den Spitzen wieder schmal geformt sind und dem Seetang als Schwimmblasen dienen. Anhand der Knotenzahl lässt sich das Alter des Kelps bestimmen: Die erste Blase wächst im dritten Jahr, danach kommt jährlich eine weitere hinzu. Wegen der Optik wird Kelp auch als Knotentang bezeichnet – ähnlich wie das Meeresspaghetti auch Riementang heißt oder Dulse - Lappentang. In optimalen Bedingungen kann der Seetang zwei Meter lang und 20 Jahre alt werden.


    Kelp Inhaltsstoffe


    Ascophyllum nodosum zeichnet sich durch einen besonders hohen Anteil an natürlichem Jod aus, enthält aber auch viele andere wichtige Nährstoffe, wie Antioxidantien. Deswegen stehen unsere Kelp-Tabletten klar als Vorteil gegenüber den gängigen Mono-Jod-Präparaten. Die Braunalgen liefern unter anderem Vitamin A und C sowie B-Vitamine, vor allem Folsäure (B9) und B12. Sie enthalten aber auch Spurenelemente und Mineralien wie Eisen, Kalium, Natrium, Kupfer, Schwefel, Kalzium und Magnesium sowie Zink. Von Bedeutung für den menschlichen Körper sind auch die enthaltenen Algen-Polysaccharide, Alginat und Fucoidan. 


    Algen als Nahrungsergänzungsmittel


    Kelp als Nahrungsergänzung gibt es im Verkauf in unterschiedlichen Formen. Das Algen Extrakt kannst du als Pulver, Kapseln oder Flocken kaufen. Auf leidenschaftliche Köche wartet das „Meeresgemüse“ als Kochzutat zum Würzen oder als schmackhafte Beilage. Heilkraft bietet die Kelp Algen in Tablettenform – praktisch und leicht zu Dosieren, perfekt geeignet sowohl auf Reisen und als auch zur täglichen Einnahme.


    Kelpalgen: Jodgehalt & -bedarf


    Der Jodbedarf variiert im Verlauf des Lebens. Die benötigte Jodmenge richtet sich nach Alter, aber auch nach Kalorienumsatz und besonderen Stoffwechselanforderungen, wie etwa während der Schwangerschaft und Stillzeit. Schwangere brauchen 230 Mikrogramm Jod am Tag und Stillende 260 Mikrogramm am Tag. Teenagern und Erwachsenen bis 50 Jahre empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) eine Zufuhr von 200 Mikrogramm, älteren Menschen etwas weniger und zwar 180 Mikrogramm täglich.  Unsere Kelp Tabletten bieten dank hohem Jodgehalt eine natürliche und unkomplizierte Jodversorgung und haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber den umstrittenen, künstlich jodversetzten Produkten wie etwa Jodsalz.


    Sind Kelp Algen Pflanzen?


    Auch wenn Algen Photosynthese betreiben – nutzen also das Sonnenlicht, um zu wachsen – zählen sie nicht zu den Pflanzen. Sie sind viel einfacher gebaut als Landpflanzen, haben keine Wurzeln und keinen Stamm oder Stengel. Auch die Fortpflanzung funktioniert anders: Während Pflanzen Samen bilden, vermehren sich Algen hauptsächlich über Zellteilung und über Sporen. Vereinfacht gesagt sind Algen einfache, unter Wasser lebende Organismen, die die Biologie den Protoctisten zuordnet, einem eigenen Reich zwischen den Bakterien und den noch höheren Organismen: Pflanzen, Tieren und Pilzen. Es existiert allerdings auch eine andere Definition, welche die Pflanzen in Landpflanzen und Algen unterteilt. Das hängt damit zusammen, dass die Algenkunde aus der Botanik, also der Pflanzenwissenschaft, hervorgegangen ist. Eins ist sicher: Die Bezeichnung „Algenblüte“ ist irreführend. Das exzessive Algenwachstum, das in den Weltmeeren immer wieder beobachtet wird, hat mit „Blühen“ nichts zu tun. Algen haben nämlich keine Blüten. 


    Makro- und Mikroalgen


    Braunalgen wie Kelp gehören zu den Makroalgen, also mehrzelligen Lebewesen, die pflanzenähnliche Strukturen aufweisen und teilweise ausgedehnte Unterwasserwälder bilden. Etwa zwanzig Arten werden als Nahrungsmittel genutzt. Als Nahrungsergänzung eignen sich aber auch Mikroalgen wie Spirulina oder Chlorella. Diese einzelligen, mikroskopisch kleinen Algen sind mit bloßem Auge nicht erkennbar, strotzen aber ebenfalls vor Vitalstoffen. Das maritime Superfood – ob Mikro- oder Makroalgen – hat mehr Vitamine und Mineralstoffe in sich als die meisten bekannten Landpflanzen. 


    Inhaltsstoffe

    Kelp (Ascophyllum nodosum, gemahlen), Maltodextrin


    Nahrungsergänzungsmittel


    Verzehrempfehlung

    Täglich 1 Tablette unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. 


    Hinweise

    Die angegebene tägliche Verzehrempfehlung darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei Schilddrüsenerkrankungen sollte Rücksprache mit Gesundheitsexperten gehalten werden.


    Nährwertangaben


    Enthält

    pro Tablette*

    NRV**

    Jod

    150 µg

    100 %

    *entspricht einer Tagesdosis

    **NRV: Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte gemäß Verordnung (EU) Nr. 1169/2011.

     

    Lagerung

    Geschlossen, trocken und lichtgeschützt bei Raumtemperatur. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.


    Inhalt

    140 g / 360 g

    To install this Web App in your iPhone/iPad press and then Add to Home Screen.